Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Das V5005T Kombi-FCU ist ein druckunabhängiges Regelventil (Pressure Independent Control Valve, PICV). Es vereint einen Durchflussregler und...

Produktbeschreibung

Das V5005T Kombi-FCU ist ein druckunabhängiges Regelventil (Pressure Independent Control Valve, PICV). Es vereint einen Durchflussregler und einen Vollhub- Temperaturregler mit voller Ventilautorität in einem Ventil. Das Kombi-FCU ist mit einem Stellantrieb ausgestattet und bietet eine modulierende Vollhub-Temperaturregelung. Es eignet sich für die Verwendung in Anlagen mit variablem und konstantem Durchfluss. Die Ventile können in Anlagen mit konstantem Durchfluss (ohne Stellantrieb) als konstanter Durchflussbegrenzer, oder in Anlagen mit variablem Durchfluss als druckunabhängiges Regelventil eingesetzt werden. V5005T Kombi-FCU wird üblicherweise für den Abgleich und die Temperaturregelung von Gebläsekonvektoren, Kühldecken und Einrohr-Heizungsanlagen eingesetzt.

  • Automatisches, druckunabhängiges Abgleichen und Regeln
  • Präzises, druckunabhängiges Durchflussverhalten
  • Höchstes Energie-Einsparpotenzial dank effizienter Energieübertragung und minimierter Pumpendrehzahl
  • Messmöglichkeit zum Ermitteln des optimalen Sollwerts für die Pumpe
  • Versionen mit oder ohne Messanschlüsse erhältlich
  • Weniger Bewegungen der Stellantriebe, da Druckschwankungen die erforderliche Temperatur nicht beeinflussen
  • Keine komplexe Berechnung für die Auswahl nötig
  • Kein Abgleichverfahren für die Inbetriebnahme nötig
  • Breiter Einsatzbereich
  • Größen DN15 bis DN25 decken alle gängigen Größen an Gebläsekonvektoren ab
  • Zahlreiche Versionen zur Unterstützung von standardmäßigen sowie niedrigen und hohen Durchflussanforderungen
  • Deckt den hydraulischen Abgleich und die Temperaturregelung in einem Ventil ab und verringert so die Einbaukosten
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Voreinstellung mit optischer Durchflussskala, die den voreingestellten Wert direkt in Litern pro Stunde angibt
  • Voreinstellung von Hand ohne Werkzeug
  • Voreinstellung ist auch bei bereits laufender Anlage und nach bereits erfolgter Installation eines Stellantriebs möglich
  • Kann eine Anlage abgleichen, auch wenn nur manche Teile eines Gebäudes in Betrieb sind
  • Wartungsfreundlich
  • Not-Absperrfunktion mit Kunststoffkappe; nicht für den Dauergebrauch
  • Messmöglichkeit für schwierige Anwendungen (nur bei Versionen mit Messanschlüssen)
  • Schmutzresistent, keine Toträume in den Ventilen. Kontinuierlicher Durchfluss gewährleistet Selbstreinigungswirkung

Technische Eigenschaften

Anschlussdurchmesser Rp 1 inch
Medium Wasser oder Wasser-Glykol-Gemisch gemäß VDI-Richtlinie 2035
Delta-P 20 ... 400 kPa
Nennweite DN 25 mm
Durchfluss min. (qi) 200 l/h
Rohranschluss Innengewinde
Durchfluss max. (qs) 1500 l/h
Anschluss von Zubehör Stirnseitiger Anschluss
Max. Diff.-Druck 400 kPa
Voreinstellung Ja
Mediumstemp. -10 ... 120 oC
Einbauort Rücklauf
Regelfunktion Ventil Druckunabhängig PICV
Automatischer Abgleich Ja
Zusatz-Beschreibung

Leckrate: Gemäß Klasse IV IEC 60534-2-3 (bis zu 3,5 bar Differenzdruck) Gemäß Klasse III IEC 60534-2-3 (bis zu 4 bar Differenzdruck)